Willkommen in Oberneuland

Wir sind eine lebendige Gemeinde am Rande der Großstadt. Wer uns besucht entdeckt immer noch das Dorf Oberneuland vor den Toren Bremens. Mit unserer Kirche sind liegen wir in der Mitte des Stadtteils und beteiligen uns am Leben der Menschen vor Ort.

Wir teilen miteinander ein Stück des Lebensweges. Für manche sind es kurze Stationen bei uns für andere ein ganzes Leben. Alle, die sich mit uns auf den Weg machen wollen sind herzlich willkommen.

Wir sind eine lebendige Glaubensgemeinschaft. Menschen allen Alters von den Krippenkindern bis zu Seniorinnen und Senioren finden bei uns Menschen, die sich mit ihnen auf den Weg des Glaubens machen.

Wir wollen glaubhaft leben. Wir stellen uns der Verantwortung für unseren Stadtteil genauso wie den Fragen, die uns als christlicher Gemeinde gestellt werden. Wir haben die Wahrheit nicht, aber wir suchen sie miteinander, indem wir auf Gottes Wort hören.

Ob Sie nur einmal reinschauen wollen oder auf längere Zeit Teil unserer Gemeinschaft werden wollen: wir freuen uns darauf, einander kennenzulernen.

Was geht in Oberneuland?

Die Lockerungen der letzten Wochen haben wir in unserer Gemeinde umgesetzt. Viele Veranstaltungen und Kontakte sind wieder möglich. Vom »Normalzustand« sind wir aber noch weit entfernt.

Was geht zur Zeit?

  • Die Gottesdienste  finden wieder Regelmäßig statt. In der Ferienzeit feiern wir einen Gottesdienst um 10 Uhr. Zur Zeit dürfen 60 Personen gleichzeitig in die Kirche. Hausgemeinschaften sitzen zusammen. Wir tragen Mund-Nasen-Schutz. Singen können wir nicht miteinander.  Genaue Informationen zu unserem Hygiene-Konzept im Gottesdienst gibt es hier.
  • Auch Taufen, Trauungen und Beerdigungen finden statt. Sprechen Sie uns dazu gerne an.
  • Die Musikgruppen finden wieder statt. Für die Kantorei, das Vokalensemble und die Bläsergruppen wurden Hygienekonzepte erarbeitet. In Kleingruppen wird fleißig geprobt. In den kommenden Gottesdiensten wird vieles davon zu hören sein.
  • Der Konfirmandenunterricht, die Kinder- und Jugendgruppen finden wieder statt.
  • Besuche sind möglich. Allerdings sprechen wir dafür Termine ab. Der Besuchsdienst zu Geburtstagen muss im Moment ruhen.
  • Das Gemeinde- und das Friedhofsbüro sind zwar zu den üblichen Zeiten besetzt. Termine vor Ort sind aber nur nach Anmeldung per Telefon oder Mail möglich.

Gottesdienst-Videos im Rückblick

Weiter zurückliegende Videos finden Sie hier.